Mit spätestens 65 Jahren wechseln die aktiven Feuerwehrangehörigen in die Altersabteilung. Es finden Treffen in regelmäßigen Abständen für die Kameradschaftspflege statt.